Über mich

Meine Liebe zu Tieren begann schon im Kindesalter. Im tiefsten Ruhrgebiet aufgewachsen war mein größter Wunsch, mal einen Bauernhof besuchen zu können um all die Tiere kennenzulernen, die man aus den Kinderbüchern kannte.

Ein eigenes Tier habe ich in diesen Jahren aber leider nie bekommen. Als Studentin hatte ich dann endlich eine kleine Katze, die lange Zeit mein Leben begleitet und bereichert hat.  Bis zum ersten Hund dauerte es dann aber noch einmal fast 27 Jahre. Es war ein 13 Jahre alter Collie, der aufgrund einer Trennung ins Tierheim sollte. Kurz entschlossen entschied ich mich für die Adoption, weil diesen alten Hund  keiner haben wollte. Ich war sehr glücklich - endlich mein eigener Hund. Ich  tat alles, damit er die Trennung von seiner Familie bald vergessen konnte. Doch leider hat er diesen Verlust nie wirklich verkraftet. Bajazzo starb nach 365 Tagen in seinem neuen Heim an Leukämie, die nach einem halben Jahr ganz plötzlich ausgebrochen ist. Er fehlt mir sehr!

Seitdem versuche ich auf andere Art und Weise mit Tieren meinen Tag auszufüllen. Mittlerweile sind auch wieder Katzen  im Haus. Wir genießen jeden Tag mit ihnen.

Aus der Idee eines Fotoprojektes mit dem Thema "Der Hund und sein Mensch", das ich als freie Fotografin erarbeiten wollte, ist dann vor einem Jahr die Entscheidung entstanden, meine künstlerische Tätigkeit auch zu einem kommerziellen Teil meiner Fotografie zu machen. Das positive Feedback zeigt mir - es war der richtige Weg , der auch noch Riesenspaß macht.

Immer wieder sind die Tiershootings ein Erlebnis, denn jedes Tier, ob Hund oder Katze, ist so besonders und es ist herausfordernd, dies auch mit den Bildern ausdrücken zu können. Ich versuche dabei, das Wesen der Tiere zu erspüren und in schönen Bildern nach Außen zu transportieren. Vielleicht entdecken auch Sie beim Durchschauen meiner Fotos einen kleinen Teil dieser bezaubernden Momente, die uns diese wunderbaren Tiere vermitteln.

Herzlichen Dank für Ihre Zeit, die Sie sich nehmen, sich ein wenig auf Tier und Mensch einzulassen.

Sigrun Janiel


Vita

1985–1989

Studium "Visuelle Kommunikation", Fachbereich Foto/Film-Design, FH Bielefeld. Diplom bei Prof. Jörg Boström und Prof. Jürgen Heinemann im Bereich Bildjournalismus.

 

1990–1994

Tätigkeit als Dozentin an der VHS Münster, der VHS Friedrichshafen und der Freien Kunstschule Ravensburg im Fach Foto-Design.

 

1990–2001

Freiberufliche Tätigkeit als Bildjournalistin und im Bereich "Freie Fotografie".

 

1994–2001

Aufenthalt in Südostasien, hauptsächlich in Singapur und Indonesien.

Arbeitsreisen nach Vietnam, Thailand und Malaysia, Kalimantan, Java, Lombok, Sulawesi und Bali.

Galerietätigkeit in Zusammenarbeit mit dem Goetheinstitut Jakarta.

 

2001

Rückkehr nach Deutschland, seitdem freischaffend als Fotodesignerin tätig mit den Schwerpunkten Tierfotografie, künstlerische Fotografie und Portrait.

 

2004–2015

Kursleiterin an der Freien Kunstakademie Überlingen; Bereich Fotografie.

 

seit 2010

Atelier "Die Photowerkstatt" mit Fotostudio und analoger Dunkelkammer in der Kunsthalle Kleinschönach.

 



Ausstellungen

(E)inzelausstellung; (G)emeinschaftsausstellung

 

1986: Galerie “Durchblick“ der FH Bielefeld: Porträts

1988: Städtische Kunsthalle Bielefeld: Fotoexperimente

1989: Galerie der Stadtsparkasse Münster: Fotografische Porträts

1989: Fotogalerie der Agentur Blende 64, Münster: Theaterfotografien

1989: Langzeitprojekt: Reisende im Intercity – fotografische Impressionen

1989: Foyer des Schauspielhauses Bochum: Hinter den Kulissen

1989: Museum für Photographie Braunschweig: Fotoexperimente – Makro- und Mikrokosmos

1995: Kulturbunker Köln: Wolfsschanze

1994: Galerie "In der Lände“ Kressbronn: Die Wolfsschanze

1994: Burg in Ketrzyn, Polen: Die Wolfsschanze

1996: Galerie "S", Singapur: Cities – Singapore and Saigon

1997: Goetheinstitut, Jakarta: Die Wolfsschanze

1998: Galerie "Focus", Jakarta: Faces of Indonesia

1999: Galerie "Millenium",Jakarta: Abbilder – Sinnbilder – das Foto als Metapher

2000: Eingangshalle der Fa. Satelindo, Jakarta: Inside Indonesia

2001: Büroräume der GTZ, Jakarta: Impression of Borobudur

2001: Koi-Gallery, Jakarta: Faces of Indonesia

2003: Europäische Akademie für Naturheilkunde; Uhldingen - Mühlhofen: Menschenbilder

2004: Haus zum Roten Knopf, Konstanz: Gruppenausstellung Kunstakademie

2004: Sparkasse Bodensee, Überlingen: Abbilder – Sinnbilder (G)

2004: Gemeindehaus Salem: Gruppenausstellung einheimischer Künstler

2004: Bahnhof Fischbach, Friedrichshafen: Gesichter Indonesiens

2004: Galerie der VHS Konstanz: Gesichter Indonesiens

2005: Galerie der VHS Konstanz: In unserer Mitte der Mensch

2005: K9, Konstanz: Raum und Körper

2005: Seemuseum Kreuzlingen: Liebesschwüre (G)

2006: Rieterhallen Konstanz: Lust, Kunst und Kitsch (G)

2008: Freie Kunstakademie Überlingen: Farbexperimente

2010: Kunstraum Neuwerk Konstanz, Atelier Franzis v. Stechow: 3 Fotografinnen stellen sich vor. Farbarbeiten Großformat

2011: Städtische Galerie "Fauler Pelz", Überlingen: Don't worry, be happy (G)

2012: Stadtgärtnerei Widmer, Überlingen: Garten(t)räume – digitiale Farbfotos, gerahmt (E)

2012: Neues Museum Schloss Salem: „Losgelöst“ fotografische Experimente (G)

2012: Foyer Kursaal Überlingen: Garten(t)räume – digitale Farbfotos, gerahmt (E)

2013: Buchinger Klinik Überlingen: „Silent Moments“ Naturbetrachtungen, digitale Farbfotos, gerahmt (E)

2013: Neues Schloss Meersburg: Fotografie, Landschaft Licht Leute (G)

2014: Galerie im Bahnhof, Sipplingen: Transparenz (G)

2015: Kleine Galerie Ariadne, Heiligenberg: Stille Momente (G)

2017: Kunstraum Uhldingen-Mühlhofen: AKT - FIGUR - GESTALT